DATENSCHUTZ-
ERKLÄRUNG

Wir freuen uns, dass Sie sich für gtt-bruemmer interessieren und mit uns durch den Besuch unserer Website in Kontakt getreten sind.


Diese Website ist ein Dienst der

Firma gtt-bruemmer, Michaelstr. 202, 74523 Schwäbisch Hall, E-Mail: gtt-bruemmer@t-online.de.


Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen dazu, welche vom Gesetz geschützten Daten bei uns anfallen, wenn Sie unsere Website besuchen und sich einzelne Seiten ansehen, ob wir diese Daten speichern und was wir damit machen.


Inhaltsübersicht:


A. Allgemeine Hinweise


B. Erhebung und Verwendung Ihrer Daten


1. Zugriff auf die Website, Abruf von Dateien

2. Bestellung von Waren, Registrierung im Online-Shop, Preisanfragen

3. Kontaktformular

4. Google Tag Manager

5. Besuch unserer Social-Media-Fanpage

6. Verwendung von Cookies

7. Verwendung von Google Maps

8. Einbindung Trusted Shops


C. Datensicherheit im Internet


D. Ihre Rechte


E. Ihr Ansprechpartner: gtt-bruemmer




A. Allgemeine Hinweise

Die Datenschutzgesetze schützen personenbezogene Daten. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (eines Menschen). Hierunter fallen z.B. Name, Post- oder E-Mail-Adresse einer Person, allerdings auch die Angabe, wann diese Person sich welche Seite angeschaut hat.



B. Erhebung und Verwendung Ihrer Daten

Welche Daten fallen an und wozu nutzen wir sie?


1. Zugriff auf die Website, Abruf von Dateien

Sie können unsere Website grundsätzlich besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen.


Wenn Sie unsere Website besuchen und sich eine einzelne Seite anschauen, rufen Sie jeweils einzelne Dateien, aus denen diese Seite besteht, ab. Der Abruf dieser Dateien wird in einer Protokolldatei (eine einfache Textdatei) gespeichert, die jeweils folgende Informationen für den einzelnen Abruf enthält:


- Die IP-Adresse Ihres Computers, der die Datei abgerufen hat;

- Datum und Uhrzeit des Abrufes;

- Name der Datei, die abgerufen wurde;

- Status der Übermittlung (erfolgreich oder abgebrochen);

- von welcher Seite die Datei ursprünglich angefordert wurde und

- mit welchem Browser, Betriebssystem und welcher Oberfläche die Datei angefordert wurde.


Es handelt sich hier um eine typische technische Aufzeichnung, die quasi jeder Webserver vornimmt.


Diese Protokollierung verwenden wir, um technische Fehler unserer Website erkennen und beheben zu können, letztlich also, um die Qualität unserer Website in technischer Hinsicht zu verbessern. Die Daten werden wir aber auch verwenden, um eine missbräuchliche Nutzung unserer Website aufzudecken und sie zukünftig zu verhindern. Daneben behalten wir uns die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze dieser Protokolldatei vor, um unser Websiteangebot zu verbessern.


Rechtsgrundlage der Verarbeitung: Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, unsere berechtigten Interessen: Technische Aufrechterhaltung des Betriebs der Website, Serviceverbesserung des Websiteangebots, Verhinderung von Missbrauch.


Wir werden die in dieser Protokolldatei gespeicherten Daten weder personenbezogen nutzen noch mit anderen Datenquellen zusammenführen.


Die in der Protokolldatei gespeicherten Daten löschen wir nach Ablauf von 7 Tagen.


Von den Daten Kenntnis erhält auch unser Webhoster, die Telekom.


2. Bestellung von Waren, Registrierung im Online-Shop, Preisanfragen

Sie können über unseren Onlineshop, per E-Mail oder auch telefonisch bei uns bestellen.


Dazu verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten von Ihnen: Identifikationsdaten, Adressdaten und Kontaktdaten, Ihre Bankdaten, Ihre Bestelldaten wie das Datum der Bestellung und bestellte Produkte, Daten über die Zahlungsabwicklung, die Umsatzdaten, Informationen über die bereits von Ihnen bestellten Waren sowie Rabatte.


Für Ihre Registrierung im Onlineshop verarbeiten wir die Daten ebenfalls, damit wir Ihre Bestellung oder Anfrage abwickeln können. Es handelt sich um die gleichen Daten.


Zur Abwicklung Ihrer Belieferung übermitteln wir Ihre Daten an unsere Transportdienstleister zum Beispiel DHL. Es gelten die Datenschutzerklärungen dieser Unternehmen.


Abhängig von der gewählten Zahlungsart übermitteln wir Ihre Daten zur Abwicklung der Zahlung an Banken oder Zahlungsdiensteanbieter. Dies können sein:


- Sofortüberweisung.de der Sofort GmbH, Datenschutzerklärung dieses Anbieters:

https://www.sofort.de/datenschutz.html

- PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A, Datenschutzerklärung dieses Anbieters:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE

- American Express Payment Services Limited, Datenschutzerklärung dieses Anbieters:

https://www.americanexpress.com/de/content/privacy-policy.html?inav=de_legalfooter_dataprivacy

- eine unserer Hausbanken.


Eine Übermittlung der Daten an sonstige Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, es sei denn Sie haben dem zugestimmt oder wir sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen hierzu verpflichtet bzw. dies ist aufgrund einer gesetzlichen Bestimmung ausdrücklich zulässig.


a) Weitere Zwecke der Verarbeitung und Rechtsgrundlagen

Die vorgenannten Daten speichern wir darüber hinaus auch zu folgenden weiteren Zwecken:


(1) Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1b) DSGVO)


- Bedarfsanalysen,

- Qualitätskontrolle,

- Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten, Gewährleistung der IT-Sicherheit (u. a. System- bzw. Plausibilitätstest) und allgemeinen Sicherheit, u. a. Gebäude und Anlagensicherheit,

- die Verarbeitung der Informationen zur Integrität, Authentizität und Verfügbarkeit der Daten,

- die Kontrolle durch Aufsichtsgremien oder Kontrollinstanzen (z.B. Revision), sowie

- die Nachweisbarkeit von Aufträgen und sonstigen Vereinbarungen sowie zur Qualitätskontrolle durch entsprechende Dokumentation


(2) Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1f) DSGVO)


Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten. Beispiele:


- Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben,

- Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse zwecks direkter Kundenansprache,

- Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten,

- Anreicherung unserer Daten, u. a. durch Nutzung oder der Recherche öffentlich zugänglicher Daten,

- statistischen Auswertungen oder Marktanalysen,

- Gewährleistung der IT-Sicherheit und unseres IT-Betriebs,

- Verhinderung und Aufklärung von Straftaten, soweit nicht ausschließlich zur Erfüllung gesetzlicher Vorgaben,

- Maßnahmen zur Geschäftssteuerung

- Weiterentwicklung bestehender Systeme und Prozesse,


(3) Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a) DSGVO)


Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z.B. Weitergabe von Daten im Konzern, Nutzung für Marketingzwecke) erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.


(4) Aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1c) DSGVO) oder im öffentlichen Interesse (Art. 6 Abs. 1e) DSGVO)


Zudem unterliegen wir als Unternehmen diversen rechtlichen Verpflichtungen, das heißt gesetzlichen Anforderungen (z.B. Handelsgesetzbuch, Geldwäschegesetz, Steuergesetze). Zu den Zwecken der Verarbeitung gehören unter anderem die Identitäts- und Altersprüfung, Betrugs- und Geldwäscheprävention, die Bekämpfung und Aufklärung der Terrorismusfinanzierung und vermögensgefährdenden Straftaten, die Erfüllung steuerrechtlicher Kontroll- und Meldepflichten sowie die Bewertung und Steuerung von Risiken in unserem Unternehmen und innerhalb des Konzerns der Volkswagen-Gruppe. Darüber hinaus kann die Offenlegung personenbezogener Daten im Rahmen von behördlichen / gerichtlichen Maßnahmen zu Zwecken der Beweiserhebung, Strafverfolgung oder der Durchsetzung zivilrechtlicher Ansprüche erforderlich werden.


b) Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Dabei ist zu beachten, dass unsere Geschäftsbeziehung im Falle einer Registrierung im Online-Shop ein Dauerschuldverhältnis ist, welches auf Jahre angelegt ist.


Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren - befristete - Weiterverarbeitung ist erforderlich zu folgende Zwecken:


- Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten: Zu nennen sind das Handelsgesetzbuch (HGB), die Abgabenordnung (AO), das Geldwäschegesetz (GwG). Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre.

- Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre beträgt.

- Erfüllung der unter a) aufgeführten Zwecke. In diesen Fällen können wir auch nach Beendigung unserer Geschäftsbeziehung oder unseres vorvertraglichen Rechtsverhältnisses für eine mit den Zwecken vereinbarte Dauer Ihre Daten speichern und ggf. nutzen.


c) Bonitätsprüfung

Wenn wir Ihnen unsichere Zahlungsarten einräumen, wie Kauf auf Rechnung, haben wir ein berechtigtes Interesse daran, uns dem Entstehen von Zahlungsausfällen zu schützen. Wir erfragen daher Informationen über Ihre Bonität bei einer Auskunftei. Bei den Bonitätsinformationen handelt es sich um Informationen über offene Entgeltforderungen und um solche Informationen, aus denen sich unmittelbar die Gefahr eines Zahlungsausfalls ergibt (z.B. Insolvenz, Schuldnerberatung, Stundung aufgrund von Zahlungsunfähigkeit).


Die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Bonitätsprüfung erfolgt auf Basis von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO und Art.6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Wir haben grundsätzlich ein berechtigtes Interesse an der Vornahme einer Bonitätsprüfung bei der Auswahl einer unsicheren Zahlungsart (Raten-/ Rechnungskauf) durch Sie.

Zum Zweck des Abrufs von Bonitätsinformationen werden die folgenden Daten an die externe Auskunftei Creditreform übermittelt: Firmenname und Adressdaten.

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten bei der Creditreform finden Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens im Kapitel: Informationen nach EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO)

https://www.creditreform.de/navigations/content-footer/datenschutzerklaerung.html


Mit den Daten, die wir von der Auskunftei erhalten, treffen wir keine automatisierte Entscheidung und führen auch kein Profiling durch. Wir bewerten nur manuell, ob wir Ihnen einen Kauf auf Rechnung ermöglichen können. Eine Weiterleitung der Creditreformdaten an Dritte findet durch uns nicht statt.

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist.

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über unsere Kontakt- und E-Mailadresse (siehe oben) widersprechen. In diesem Fall ist eine Belieferung auf Rechnung ausgeschlossen.


3. Kontaktformular

Bei einer Kontaktaufnahme mit uns mittels Kontaktformular werden personenbezogene Daten von Ihnen erhoben, wenn Sie die jeweiligen Felder des Formulars ausfüllen und die Daten absenden. Es obliegt Ihrer freien Entscheidung, ob und welche Informationen Sie uns auf diesem Wege mitteilen. Zu den erhobenen personenbezogenen Daten zählen insoweit insbesondere Ihre Kontaktdaten, wie etwa Vorname, Name, Firma E-Mail-Adresse, Kundennummer, Adressdaten.


Ihre Angaben werden zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage (Art. 6 Abs. 1, lit. b) sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, auf unserem Server gespeichert. Diese Daten werden wir nicht für Werbezwecke verwenden.


Wir löschen die Daten, wenn der Zweck, für den wir Ihre Daten speichern, entfallen ist. Im Falle des Vorliegens einer handels- oder steuerrechtlichen Archivierungspflicht löschen wir allerdings erst nach Ablauf dieser Aufbewahrungsfrist.


Sollten Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular unserer Website übermitteln sind diese Daten verschlüsselt. Die Vertraulichkeit und Integrität der Inhalte ist somit gewährleistet.


4. Google Tag Manager


Für die Verwaltung der einzelnen Tracking-Maßnahmen nutzen wir den Google Tag Manager. Das Tool Tag Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain-oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden. http://www.google.de/tagmanager/use-policy.html


5. Besuch unserer Social-Media-Fanpage

Wir betreiben zudem eine Fanpage auf Instagram, soziale Netzwerke des US-amerikanischen Dienstanbieter Facebook Inc., welches auch ein verantwortlichen Sitz unter Facebook Ireland Ltd.,4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland hat.


Wir unterhalten diese Präsenzen um mit den dort aktiven Nutzern zu kommunizieren oder um dort Informationen über uns und unser Angebot anzubieten.


Bei jeder Interaktion auf unserer Fanpages oder anderen Facebook- oder Instagram-Webseiten erfassen die Betreiber der sozialen Netzwerke mit Cookies und ähnlichen Technologien Ihr Nutzungsverhalten. Fanpage Betreiber können allgemeine Statistiken zu den Interessen und demographischen Merkmalen (etwa Alter, Geschlecht, Region) des Fanpage-Publikums einsehen. Wenn Sie soziale Netzwerke nutzen, werden die Art, der Umfang und die Zwecke der Verarbeitung der Daten in sozialen Netzwerken in erster Linie von den Betreibern der sozialen Netzwerke festgelegt. Detaillierte Informationen zu den Seiten-Insights Daten von Facebook finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data


Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, unsere berechtigten Interessen: Serviceverbesserung des Webseitenangebotes/der Facebook Fanpage/ Instagram Fanpage, Gestaltung der Beiträge, Ermittlung des optimales Veröffentlichungszeitpunkt sowie Verhinderung von Missbrauch unserer Seite.


Detaillierte Informationen finden Sie in der Datenrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/

Detaillierte Informationen finden Sie auch in der Datenrichtlinie von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy.


Bitte beachten Sie, dass sich Server von Facebook hauptsächlich in den USA befinden. Bei Aufruf unserer Fanpage findet insofern eine Datenübermittlung in die USA statt. Ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission gem. Art. 45 Abs. 3 DSGVO, dass in diesem Land ein angemessenes Datenschutzniveau besteht, fehlt.


6. Verwendung von Cookies

Auf unserer Website setzen wir sog. Cookies ein, um Ihnen den Besuch auf dieser Website möglichst bequem zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen.


Was sind Cookies?

Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies bzw. Session-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). Diese Cookies erübrigen Ihnen bei Folgebesuchen die erneute Eingabe Ihres Passwortes oder das Ausfüllen von Formularen mit Ihren Daten.


Sie können in Ihrem Internet-Browser die Behandlung dieser Cookies (z.B. deren Sperrung) steuern. Bitte schauen Sie hierzu in der Hilfe Ihres jeweiligen Internet-Browsers nach.


Bitte aktivieren Sie (Session-)Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers, um die Funktionen unseres Portals problemlos nutzen zu können. Andernfalls ist es Ihnen nicht möglich, einzelnen Funktionen unserer Website zu nutzen.


Zusätzlich bietet gtt-bruemmer die Möglichkeit Webanalyse und Werbecookies auf der Webseite auszuschalten. Gehen Sie hierfür auf den Link „Cookie Einstellung“ im Footer-Menü.


Hier erhalten Sie allgemeine weiterführende Informationen zu Cookies.


Welche Cookies verwendet gtt-bruemmer?


Wir teilen Cookies in folgende Kategorien ein:


Unbedingt erforderliche Cookies (Typ 1)

Diese Cookies sind zwingend erforderlich, damit Websites und deren Funktionen ordnungsgemäß arbeiten. Ohne diese Cookies können z.B. Dienste wie das Kontaktformular nicht bereitgestellt werden.


Funktions-Cookies (Typ 2)

Diese Cookies ermöglichen es, Komfort und Leistung von Websites zu verbessern und verschiedene Funktionen zur Verfügung zu stellen. Beispielsweise können Spracheinstellungen in Funktions-Cookies gespeichert werden.



Cookies Dritter (Typ 3)

Diese Cookies werden von Dritten, z.B. Social Networks gesetzt. Sie werden in erster Linie verwendet, um Social Media Inhalte wie Social Plugins auf unserer Seite zu integrieren.


Folgende Cookies verwenden wir auf dieser Website:


Cookie Name Beschreibung Cookie Typ Speicherdauer

frontend

Dieser Cookies speichert die Session ID für unsere Webseite. Diese ID sorgt dafür, dass Sie beim Surfen auf unserer Webseite eindeutig identifiziert werden können, um so elementar notwendige Funktionen der Webseite wie bspw. den Warenkorb nutzen zu können.


Unbedingt erforderliche Cookies (Typ 1)


1 Tag

frontend_cid

Speichert eine zusätzliche Session ID für verschlüsselte Seiten. Dieser Cookie existiert zusätzlich zu dem Standard Session Cookie "frontend" und wird zu dem gleichen Zweck verwendet.


Unbedingt erforderliche Cookies (Typ 1)


1 Tag

store

Dieser Cookie speichert, in welcher Sprachversion Sie sich befinden.


Funktions-Cookies (Typ 2)


Sitzungsabhängig

cookieConsent

Dieser Cookie speichert den Wert "CookieOkay", wenn Sie aktiv in die Verwendung von Cookies eingewilligt haben, um die erneute Abfrage bei einem erneuten Besuch zu vermeiden.



Cookies Dritter (Typ 3)


1 Minute

_ga

Dieser Cookie wird für Google Analytics benutzt, um Nutzer bei der Sammlung von Informationen über Seitenaufrufe zu unterscheiden. Mit diesem Cookie finden wir heraus, in welchen Bereichen der Website Verbesserungsbedarf besteht. Das Cookie _ga ermöglicht uns keine persönliche Identifizierung von Nutzern, da keine personenbezogenen Daten erhoben werden.


Cookies Dritter (Typ 4)


2 Jahre

_gid

Dieser Cookie wird für Google Analytics benutzt, um zwischen Benutzern zu unterscheiden.


Cookies Dritter (Typ 4)


1 Tag

IDE

Dieser Cookie wird von Google benutzt, um Werbung von Volkswagen Classic Parts auf anderen Webseiten auszuspielen (Remarketing).


Cookies Dritter (Typ 4)


12 Tage

google.com

CONSENT


Im Falle Ihrer Zustimmung zum Tracking speichert dieser Cookie Ihrer Einwilligung. Cookies Dritter (Typ 4) / Leistungs-Cookies (Typ 3)


20 Jahre

www.google.com

OTZ


Dieser Cookie wird von Google verwendet, um Ihnen Google-Dienste wie beispielsweise Google Maps zur Verfügung zu stellen. Cookies Dritter (Typ 4) / Leistungs-Cookies (Typ 3)


1 Monat

google.de

CONSENT


Im Falle Ihrer Zustimmung zum Tracking speichert dieser Cookie Ihrer Einwilligung. Cookies Dritter (Typ 4) / Leistungs-Cookies (Typ 3)


20 Jahre

Die sogenannten Session-Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung (Ende der Session) automatisch wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (daher auch Session-Cookies). Session-Cookies werden beispielsweise benötigt, um Ihnen die Warenkorb-Funktion über mehrere Seiten hinweg anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir auch Cookies, die auf der Festplatte bei Ihnen verbleiben (temporäre Cookies). Bei einem weiteren Besuch wird dann automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie bevorzugen. Diese temporären oder auch permanenten Cookies (Lebensdauer 1 Jahr) werden auf Ihrer Festplatte gespeichert und löschen sich nach der vorgegebenen Zeit von allein. Insbesondere diese Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Sie auf der jeweilig ausgewählten Spracheinstellung landen. Der ausschließliche Zweck dieser Cookies besteht darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten.


Welche Daten sind in den Cookies gespeichert?

In den von gtt-bruemmer verwendeten Cookies werden lediglich pseudonyme Daten gespeichert. Bei Aktivierung des Cookies wird diesem eine Identifikationsnummer zugewiesen und eine Zuordnung Ihrer personenbezogenen Daten zu dieser Identifikationsnummer wird nicht vorgenommen. Ihr Name, Ihre IP-Adresse oder ähnliche Daten, die eine Zuordnung des Cookies zu Ihnen ermöglichen würde, werden nicht in den Cookie eingelegt. Auf Basis der Cookie-Technologie erhalten wir lediglich pseudonymisierte Informationen, beispielsweise darüber, welche Seiten unseres Shops besucht wurden, welche Produkte angesehen wurden, etc.


7. Verwendung von Google Maps

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc um geographische Informationen visuell darzustellen. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden.


Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.


8. Einbindung Trusted Shops

Zur Anzeige [unseres Trusted Shops Gütesiegels und] der gesammelten Bewertungen sowie zum Angebot der Trusted Shops Produkte für Käufer nach einer Bestellung ist auf dieser Webseite das Trusted Shops Trustbadge eingebunden.


Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln. Das Trustbadge wird im Rahmen einer Auftragsverarbeitung durch einen CDN-Anbieter zur Verfügung gestellt. Ihre Daten werden ausschließlich auf Servern in Europa verarbeitet. Wobei die Trusted Shops GmbH auch Dienstleister aus den USA einsetzt. Ein angemessenens Datenschutzniveau ist sichergestellt. Weitere Informationen zum Datenschutz der Trusted Shops GmbH finden Sie hier: https://business.trustedshops.de/impressum#datenschutz


Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Einzelne Zugriffsdaten werden für die Analyse von Sicherheitsauffälligkeiten in einer Sicherheitsdatenbank gespeichert. Die Logfiles werden spätestens 90 Tage nach Erstellung automatisch gelöscht.


Weitere personenbezogene Daten werden an Trusted Shops übertragen, soweit Sie hierzu eingewilligt haben, sich nach Abschluss einer Bestellung für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheiden oder sich bereits für die Nutzung registriert haben. In diesem Fall gilt die zwischen Ihnen und Trusted Shops getroffene vertragliche Vereinbarung.


Ob Sie als Käufer bereits für eine Produktnutzung registriert ist, wird anhand eines neutralen Parameters, der per kryptologischer Einwegfunktion gehashten E-Mail-Adresse, automatisiert überprüft. Die E-Mail Adresse wird vor der Übermittlung in diesen für Trusted Shops nicht zu entschlüsselndes Hash-Wert umgerechnet. Nach Überprüfung auf einen Match, wird der Parameter automatisch gelöscht.



C. Datensicherheit im Internet

Wir sind um alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen bemüht, um Ihre personenbezogenen Daten so zu speichern, dass sie weder Dritten noch der Öffentlichkeit zugänglich sind. Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, beachten Sie bitte, dass bei diesem Kommunikationsweg die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht vollständig gewährleistet werden kann. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg zukommen zu lassen.


D. Ihre Rechte

Ihre nachfolgenden Rechte können Sie gegenüber der uns jederzeit unentgeltlich geltend machen:


Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, von uns Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten.


Berichtigungsrecht: Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger bzw. unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.


Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, bei Vorliegen der in Art. 17 DSGVO genannten Voraussetzungen, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Danach können Sie beispielsweise die Löschung Ihrer Daten verlangen, soweit diese für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind. Außerdem können Sie Löschung verlangen, wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten und Sie diese Einwilligung widerrufen.


Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, wenn die Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO vorliegen. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten. Für die Dauer der Überprüfung der Richtigkeit der Daten können Sie dann die Einschränkung der Verarbeitung verlangen.


Widerspruchsrecht: Sofern die Verarbeitung auf einem überwiegenden Interesse oder Ihre Daten zum Zwecke der Direktwerbung genutzt werden, haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Ein Widerspruch ist zulässig, wenn die Verarbeitung entweder im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt oder aufgrund eines berechtigten Interesses der Weser-Ems Vertriebsgesellschaft mbH oder eines Dritten erfolgt. Im Falle des Widerspruchs bitten wir Sie, uns Ihre Gründe mitzuteilen, aus denen Sie der Datenverarbeitung widersprechen. Daneben haben Sie das Recht, der Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen. Das gilt auch für Profiling, soweit es mit der Direktwerbung zusammenhängt.


Recht auf Datenübertragbarkeit: Sofern die Datenverarbeitung auf der Grundlage eine Einwilligung oder einer Vertragserfüllung beruht und diese zudem unter Einsatz einer automatisierten Verarbeitung erfolgt, haben Sie das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigem und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese an einen anderen Datenverarbeiter zu übermitteln.


Widerrufsrecht: Sofern die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, die Datenverarbeitung im Rahmen einer Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit kostenlos über die im Impressum angegebenen Kontaktdaten zu widerrufen.


Beschwerderecht: Sie haben außerdem das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde (z. B. bei der Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen) über unsere Verarbeitung Ihrer Daten zu beschweren.


E. Ihr Ansprechpartner: gtt-bruemmer

gtt-bruemmer steht Ihnen als Ansprechpartner für sämtliche datenschutzbezogene Anliegen sowie für die Ausübung Ihrer Rechte zur Verfügung. Bitte richten Sie Ihre Eingaben an:


gtt-bruemmer

Michaelstr. 202

74523 Schwäsbisch Hall


gtt-bruemmer@t-online.de


Stand: September 2020

Weiterlesen